Mittwoch, 12. September 2012

Armbänder aus Kraiko Kircho



БраслетыBereits 2500 v. Chr. trugen Armbänder alten Sumerer im südlichen Mesopotamien. Zusammen mit den anderen Frauen trugen Schmuck Armbänder, um die Rentabilität ihrer Ehemänner demonstrieren. In der Antike waren Armbänder nicht nur Frauen sondern auch Männer. Die meisten wurden im alten Ägypten im Jahr 2000 v. Chr. bekannt, unter den Männern. Es ist bekannt, dass auf den Unterarm Armbänder nur von Königen, Fürsten und ihre Frauen getragen wird. Und auf dem Handgelenk oder Ellenbogen waren den Menschen näher zu einer einfachen Klasse. So gab es der Name dieser Art von Schmuck aus dem Französisch Wort «Armband», was bedeutet, "Handgelenk" - ein Ornament aus einer Vielzahl von Materialien, die meist an den Händen vom Handgelenk bis zum Ellenbogen, sowie auf die Beine an den Knöcheln.
In der Altsteinzeit Armbänder wurden aus den Stoßzähnen der Mammuts gemacht. Am Ende der Jungsteinzeit begannen, machen aus Stein mit Hilfe von Bohr-, und in der Bronzezeit Popularität von Metall-Armbänder. In den XI-XIII Jahrhundert. im alten Russland wurden sie genannt, und die Reifen waren eine ganz gewöhnliche Zierde. Frauen von edler Geburt trug goldene Armreifen mit Edelsteinen und Kupfer und Glas waren gewöhnliche Frauen.
Bis heute ist das Armband einer der berühmtesten und modische Damen-Schmuck. Man kann endlos mit der Eingabe der Armbänder für eine Vielzahl von Stilen, Formen und Farben. Jeden Tag neue und interessante, die bieten eine große Auswahl für Kunden und Fans von Schmuck. Es gibt Armbänder aus Natursteinen oder Glaskugeln, Metall oder Kunststoff, Stoff, Leder und Glas. Die Auswahl ist so groß, dass jedes Mädchen kann ein Armband nach seinem Geschmack finden.

Mode für die Armbänder von Jahr zu Jahr, da sie relevant sind überall: sie können in jeder Jahreszeit getragen werden und überall, kombiniert mit anderen Dekorationen, zu geben oder zu empfangen als Geschenk. Die Größe sollte man in jeder Hinsicht passen. Sehr klein - ist unerheblich. Aber nicht sehr viel Gutes. Der Abstand zwischen der Hand und Handschlaufe müssen mindestens einen Finger sein. Doch all das Individuum: Manche Leute mögen, so dass das Armband an die Hand passt, während andere zu haben, es hing an seinem Arm bevorzugen. Unter dem Armband am Handgelenk muss mindestens einen Finger. Und hier sind alle individuell: jemand, dass er fest an seiner Hand, und so jemand es locker hing an seinem Arm mag. Die Größen reichen vor allem130 bis 220 mm, und durch Messen der Länge des inneren Kreises bestimmt.
БраслетыBangles, um an seiner rechten Hand tragen. Wenn Sie an beiden Händen tragen wollen, sollte es kombiniert werden. Die Farbe und Größe des Zubehörs müssen mit Ihrer Kleidung kombiniert werden. Kaufen Sie Schmuck, vergesst nicht, dass bunte und helle Zubehör kann nicht mit dem klassischen Stil der Kleidung aus Leder, Perlen und Knochen eignen sich eher für Jugend-Stil kombiniert werden. In einer Produktionsumgebung nicht brauchen nichts extra zu setzen. "Oriental"-Stil zieht eine Menge von Armbändern an einem Arm, aber sie müssen mit einander zumindest in der Farbe kombiniert werden. Im europäischen Stil kombinierten Material und Dekoration. Wenn Sie eine Uhr zu tragen, sollte dieses Zubehör zusammen mit der Uhr getragen werden.
Armbänder - eine der ältesten Schmuck. Es ist dieses Element des Stils deutlich ergänzt die Hände von Profis. Jeder, unabhängig von sozialem Status und Alter, können wählen Sie das beste Modell geht.
Die beliebteste Gold und Silber Armbänder. Gold - erschienen in alten Zeiten. Unsere Vorfahren schmückten ihre Körper mit ihnen, auch wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Leben auszurüsten. Die Anzahl der Armbänder zeigen den Status eines Mannes, der ihn trug.
Armbänder aus Gold gehalten seine Popularität seit vielen Jahrhunderten. Die Vielfalt ihrer Formen und der Fülle von einzigartigen Lösungen ist so groß, dass sie unmöglich, meine Augen sind zu reißen. Armband aus Gold mit gebräunter Haut sehen, die den Charme des Ostens geben würde großartig. Geben Sie ein goldenes Armband, einen geliebten Menschen - ein Zeichen der Liebe und Treue, ein Geschäftspartner - ein Zeichen der tiefen Respekt. Dies ist ein Zubehör jeder Prominente, Schmuck, die das Bild von einer Frau verändern kann. Sie sind einfach in der Box fashionista zu finden, verfolgen die Trends von Stil und Mode. Mit einer Vielzahl von Farben von Gold (gelb, rot, weiß, grün, schwarz) und Edelsteine, können Sie einfach genau das, was eine gelungene Ergänzung Ihres Bildes zu finden. Erlaubt, verschiedene Arten von Gold in einem Produkt zu mischen.
Armband aus Gold waren schon immer und wird in Mode zu sein, weil sie vielseitig feinen Dekoration, und Gold sind - die edelste und Edelmetall-und Plus, es ist sehr haltbar, das ist nicht anfällig für Oxidation und Alterung. Mit anderen Worten, Armreifen aus Gold - ein traditionelles Beispiel für Schmuck, ist ein Klassiker immer aktuell.
БраслетыMagisch leuchtende silberne Armbänder heute nicht weniger berühmt als Gold. Männlich oder weiblich, kann sie geben den Blick eines spezifischen Geschmack, die ursprüngliche Funktion als Visitenkarte. Diverse in Form von Armbändern aus Silber sind in der Gegenwart von fast jeder Frau versucht, modisch und stylish gefunden. Als männliche, dann, und für sie diese Verzierung ist ein fester Bestandteil ihres Stils und zeigt persönliche Integrität und Selbstvertrauen.
Armband aus Silber - die beste Option für Männer und Frauen, die Individualität und Originalität, die sich von der Masse hilft betont. Silbernes Armband mit Anhängern ideal für einen romantischen und verträumten Mädchens. Schauen Sie in Silber Armbänder mit kostbaren Steinen in verschiedenen Farben und Größen, vor allem die elegante Optik mit Akzenten von Diamanten, die zu dem Bild eines königlichen Look fügt groß.
Treffen Sie Ihre Wahl und kaufen Sie die besten Armbänder, wie Sie mit Sicherheit, dass der Schmuck nicht aus der Mode kommen je, da die weiblichen und männlichen sagen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen